Leichtbeton

Leichtbeton wird mit Zement und Wasser in der Estrichmaschine zu einer erdfeuchten Konsistenz gemischt und an den Einbauort gepumpt.

Die Verteilung des Mischgutes erfolgt unter leichter Verdichtung; wird mit der Alulatte waagerecht oder im Gefälle auf Höhe abgezogen und leicht überglätttet.

Die fertige Fläche ist etwa 48 Stunden nch Einbau begehbar und es kann bereits nach 3 Tagen bis einer Woche ( je nach Witterung und Einbaudicke ) der weitere Fußbodenaufbau fortgesetzt werden.

Einbaudicken :

Bis 50 cm in einem Arbeitsgang

 

Technische Daten :

Rohdichte     ca. 350 kg / m3
Druckfestigkeit     ca. 0,25 N / mm2